Geschichte

Gegründet wurde der Betrieb 1932 von Karl Meyer der mit seinem Sohn Heinrich arbeitete.

Seit 1938 wird auf dem Grundstück in Engeln gearbeitet.

Davor gab es einen Sägereischuppen in Reihausen der für die Arbeiten zur Verfügung stand.

1978 übernahm Karlheinz Meyer nach seiner Lehre 1957 und seiner Meisterprüfung 1969 den Betrieb vom Vater und Großvater. Seitdem wurde der Betrieb ständig erweitert und der Fuhrpark aufgestockt. Neue Maschinen wurden angeschafft und Produktionshallen errichtet.

Nach Lehre (1994-1996) und anschließendem Studium zum Bauingenieur war Andreas Meyer seit 2001 neben Karlheinz Meyer Geschäftsführer der Zimmerei .

Es folgte die Ausbildung zum Betriebswirt des Handwerks und der Lehrgang zum Gebäudeenergieberater.

2010 hat sich der Seniorchef aus der Geschäftsführung zurückgezogen. Seitdem ist Andreas Meyer alleiniger Geschäftsführer der GmbH.

Die Leistungen der Zimmerei Meyer erstrecken sich heute über viele Bereiche des Bauens:

Modernisierung:

-Gebäudeumgestaltung

-Dachausbau

-An- und Umbauten aus Holz

-Fassadenarbeiten

-Dachgauben- und Erker

-Wärmedämmung in Wand und Dach

-Veluxfenstereinbau

Neubau:

-Dach- und Holzkonstruktionen

-Schlüsselfertiger Holzrahmenbau

-Carports und Vordächer

-Innenausbauarbeiten

-Industriebauten (Schweineställe, Lebensmittelmärkte, Turnhallen etc.)

Um das Haus herum:

-Holzterrassen und Balkone

-Terrassendächer

-Holzfußböden

-Wartungsarbeiten

Reparaturarbeiten:

-Fachwerksanierung

-Dachsanierungen

-Sanierung von Altbauten

Planungsarbeiten:

-Bauberatung

-Bauanträge/Bauzeichnungen

-Gebäudeenergieberatung/KfW-Anträge

Neben zahlreichen treuen Privatkunden zählen auch öffentliche Auftraggeber zum Kundenstamm der Karlheinz Meyer Zimmereibetrieb GmbH.